mobile-empfang
 
 

Intensivseminar Erkrankung von Mitarbeitern


Inhalt

Krankheitsbedingte Ausfälle von Mitarbeitern sind eine Problematik, mit der sich alle Unternehmen auseinandersetzen müssen. Wenn diese ein annehmbares Maß überschreiten, stellt sich die Frage, ob arbeitsrechtliche Konsequenzen ergriffen werden müssen. Dies gilt auch dann, wenn im Zusammenhang mit einer Erkrankung Pflichtversäumnisse von Arbeitnehmern begangen werden. Dieses Intensivseminar gibt Ihnen arbeitsrechtliche Hilfestellungen zur Bewältigung dieser Themen.

 

Weiterlesen ...

Persönliche Haftungsrisiken von GmbH-Geschäftsführern, Vereins- und Stiftungsvorständen

Inhalt:

GmbH-Geschäftsführer, Vereins- und Stiftungsvorstände verdrängen oft, dass ihr Privatvermögen wesentlich größeren Gefahren ausgesetzt ist als das Privatvermögen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Vorstände und Geschäftsführer sind für das Geschehen im Betrieb auch gegenüber privaten Gläubigern, der Sozialversicherung und dem Staat verantwortlich. Das Verlangen der Öffentlichkeit, Unternehmensleitungen für Fehler und Versäumnisse zur Verantwortung zu ziehen, wird immer lauter. Bußgeld- und Strafandrohungen treffen in erster Linie nicht das Unternehmen, sondern den Vorstand oder Geschäftsführer. Die Risiken steigen noch einmal stark an, wenn es dem Unternehmen wirtschaftlich nicht gut geht. Dieses Seminar informiert über die wichtigsten Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken und was man tun kann, um die Risiken für das eigene Vermögen und Ansehen zu verringern.

Weiterlesen ...

Umstrukturierung von Vereinen - Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Vereinsführung

Inhalt:

Die herkömmliche Struktur gemeinnütziger Vereine mit ehrenamtlichem Vorstand entspricht oft nicht mehr den heutigen Anforderungen. Das Seminar „Umstrukturierung von Vereinen - Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Vereinsführung“ zeigt Ihnen anhand von Fallbeispielen aus der Beratungspraxis, wie Sie die Struktur des Vereins an die geänderten Anforderungen anpassen können und worauf Sie bei der Umsetzung achten müssen.

Weiterlesen ...

Arbeitsrecht-Basics für Vorgesetzte in gemeinnützigen Unternehmen (Gruppen-, Team- und Abteilungsleitungen sowie Personalfachleute)

Inhalt:

Von Gruppen-, Team- und AbteilungsleiterInnen gemeinnützigen Unternehmen wird neben überlegenem Fachwissen auch die erfolgreiche Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verlangt. Im täglichen Betrieb üben sie das Direktionsrecht des Arbeitsgebers aus und nehmen als Vorgesetzte Teilfunktionen der Arbeitgeberaufgabe wahr. Dafür brauchen sie arbeitsrechtliche Grundkenntnisse. Von den Personalfachleuten wird die Umsetzung personeller Vorstellungen erwartet.
Ein Spiel, dessen Regeln man nicht kennt, kann man nicht gewinnen. Das Seminar Arbeitsrecht-Basics für Vorgesetzte vermittelt wichtige arbeitsrechtliche Grundregeln. Es hilft, die Führungsaufgabe wirksam durchzusetzen und arbeitsrechtliche Fallstricke zu vermeiden.

Weiterlesen ...

Seite 2 von 2